Nachfolgend die wichtigsten Fragen, die uns so gestellt werden:
 

Wie werden die Leistungen der Pflegestufe abgerechnet?

Alle Leistungen werden anhand eines Leistungskataloges mit der Krankenkasse direkt abgerechnet.
Der Leistungskatalog ist maßgebend für alle Pflegedienste. 
Es besteht ein Versorgungsvertrag für alle Krankenkassen.
 

Wie wird der Pflegebedarf ermittelt?

Anhand eines Kostenvorschlages (Leistungskatalog) legen wir mit Ihnen den gewünschten Pflegebedarf fest. Gerne kommen wir dazu in Ihre häusliche Umgebung, so dass wir Sie gleichzeitig
beraten können bzw. ermitteln , ob Pflegehilfsmittel nötig sind.
 

Wie werden die Pflegezeiten fest gelegt?

Nach individuellen Bedarf und persönlichen Gewohnheiten werden die Pflegezeiten nach Ihrem Tagesrhytmus fest gelegt, so dass eine optimale Versorgung möglich ist. Unser Pflegedienst zeichnet sich durch Pünktlichkeit aus.
 

Besteht häufiger Personalwechsel?

Auf Grund einer exakten Tourenplanung, werden die Pflegekräfte immer auf die gleiche Tour eingeteilt, so dass ein geringer Personalwechsel (frei, Urlaub) statt findet.
 

Wie sind medizinische Verordnungen abrechenbar bzw. durchführbar?

Medizinische Leistungen wie Spritzen, Blutzucker Messungen, Medikamente stellen, Einreibungen, Verbände etc. werden bei Ihrem Hausarzt beantragt. Nach Genehmigung Ihrer Krankenkasse werden die Leistungen von dieser übernommen und direkt abgerechnet.
Unser Examiniertes Personal kann alle medizinischen Leistungen durchführen.
 
 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns unverbindlich an unter Tel. 09129 - 9 08 98 40.

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen oder ein Mail senden.

 

"Schwester Inge" Barthel wird Sie gern und umfassend beraten!